Honey come Honey, Band 04

Honey come Honey, Band 04
Tokyopop pricelist
6,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-5435-6
  • 03.07.2019
  • 978-3-8420-5435-6
  • 168 g
  • 15 x 126 x 188 mm
  • Manga
  • Softcover
  • Romance, School Life
  • 15+
  • Yuki Shiraishi
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Nachdem der Volleyballklub dank Kumagaya-kuns Unterstützung das Testspiel gewonnen hat, fordert... mehr
"Honey come Honey, Band 04"

Nachdem der Volleyballklub dank Kumagaya-kuns Unterstützung das Testspiel gewonnen hat, fordert er seine Belohnung bei Mitsu ein. Die beiden verbringen einen wunderschönen Tag in einem Freizeitpark. Als sie auf dem Rückweg von einem Unwetter überrascht werden, müssen sie notgedrungen in einem Badehaus Unterschlupf suchen. Hier könnten sie eigentlich weiter miteinander turteln, doch plötzlich taucht eine Person auf, die etwas dagegen hat …

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Honey come Honey, Band 04"
05.01.2020

Kumagaya hat das Volleyballspiel gewonnen und wünscht sich eine Belohnung von Mitsu. Diese macht sich große Gedanken und ist sehr nervös, freut sich aber sehr, als sie erfährt, dass Kumagaya "nur" mit ihr in den Vergnügungspark möchte. Die Beiden genießen

Das Cover! Können wir bitte über dieses Cover sprechen? Ihr müsst wissen, ich liebe Katzen über alles und Mangas und beides zusammen ist ja wohl mal ein absoluter Traum! Ich bin begeistert, wie man vielleicht erkennen kann.

Nun aber zum Inhalt des Mangas:

Auch wenn das Volleyballteam, wie vorher von mir vermutet, keine Rolle in diesem Band spielt, ist nach anfänglicher Harmonie doch ordentlich was los, was mir sehr gefällt. Versteht mich nicht falsch, natürlich finde ich es schön, wenn es zwischen Mitsu und Kumagaya so gut läuft, denn sie gehören zu meinen absoluten Lieblingspaaren aber es wäre ja auch langweilig, wenn immer alles nur Friede, Freude, Eierkuchen wäre, oder? In diesem Band wird es spannend, denn Mitsu und Kumagaya haben es mit einem scheinbar unüberwindbaren Hindernis zutun: Mitsus Cousine Maki. Als Mitsus Erziehungsberechtigte verbietet sie die Beziehung der beiden Turteltauben, weil sie Kumagaya nicht akzeptieren kann. Mitsu setzt alles daran, ihre Cousine vom Gegenteil zu überzeugen und greift sogar zu drastischen Mitteln, nachdem keiner ihrer Versuche Erfolg zeigt. Das zeugt wieder sehr von Mitsus Stärken: Sie ist mutig, loyal, treu und sieht das Gute im Menschen. Kumagaya erfährt etwas über Mitsus Vergangenheit, was ihn sehr beschäftigt und einen Entschluss fassen lässt, den ich euch natürlich nicht verraten werde. Wäre doch schade, wenn die Spannung wegfiele, oder?

Wie dem auch sei, mir gefällt dieser Teil sehr gut. Er ist spannend, romantisch und wieder sehr liebevoll von der Mangaka gestaltet.

Fazit:
Es wird spannend zwischen Mitsu und Kumagaya! Die ersten Gefühle, die ersten Hindernisse, die ersten Entschlüsse. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und freue mich schon sehr auf den nächsten Band!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter