Yona – Prinzessin der Morgendämmerung, Band 03

Yona – Prinzessin der Morgendämmerung, Band 03

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-3145-6
  • 05.12.2016
  • 978-3-8420-3145-6
  • 178 g
  • 13 x 127 x 188 mm
  • Softcover
  • Manga
  • Drama, Fantasy, Romance
  • 13+
  • Mizuho Kusanagi
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Beim Sturz von der Klippe wurde Hak schwer verletzt. Zum Glück kennt sich Yun mit Heilkunde aus... mehr
"Yona – Prinzessin der Morgendämmerung, Band 03"

Beim Sturz von der Klippe wurde Hak schwer verletzt. Zum Glück kennt sich Yun mit Heilkunde aus und hilft Hak bei seiner Genesung. Wie sich herausstellt, ist Yuns Gefährte Ik-su der Priester, von dem Mun-deok gesprochen hatte. Wie vermutet kann Ik-su Prinzessin Yona und Hak das Wort Gottes prophezeien und ihnen somit den Weg weisen: Sie sollen vier legendäre Drachenkrieger aufsuchen, mit deren Hilfe sie sich gegen die Schergen Su-wons verteidigen können. Doch sind die beiden bereits stark genug, um diese Reise anzutreten?

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Yona – Prinzessin der Morgendämmerung, Band 03"
15.04.2020

Yona wird erwachsen

Umsetzung

Der Zeichenstil von Mizuho Kusanagi gefällt mir super gut.

Yona wirkt immer wieder kindlich und unbeschwert. Andererseits ist sie sich ihrer schwierigen Situation sehr bewusst. Sie nimmt ihr Schicksal nun selbst in die Hand. Ihre Entschlossenheit beeindruckt einerseits, andererseits wird die Entwicklung ihrer Person behutsam vorangetrieben.

Wie in den vorherigen Bänden auch, scheinen alle Figuren mit Liebe zum Leben erweckt zu werden. So auch der neue Reisegefährte Yun. Er muss erst noch feststellen, dass die Prinzessin nicht so verachtenswert ist, wie er denkt. Außerdem kann er es nicht lassen ständig darauf hinzuweisen, dass er ein hübscher Junge ist.

Um Yonas Reise besser verfolgen zu können, wird immer wieder eine kleine Landkarte eingebaut, anhand derer sich der Leser orientieren kann.
Auch in diesem Band gibt es immer wieder Infoboxen. Die Autorin Mizuho Kusanagi gibt den Lesern eine Adresse, an die sie ihr Feedback senden können und bedankt sich für alle bisherigen Leserbriefe. Auch erklärt sie, wie sie sich den Raiju, ein Fabelwesen, vorgestellt hat oder erzählt über Anekdoten aus ihrem Berufsalltag.

Und hier die Kurzzusammenfassung

+ großartige Zeichnungen
+ sympathische Heldin
+ fesselnde Geschichte

Fazit

Die Geschichte verändert sich. Von der heimatlosen und verfolgten Prinzessin verwandelt sich Yona langsam zu einer Kämpferin, die ihren eigenen Weg finden will. Die Autorin schafft es, die Stärken der bisherigen Geschichte fortzuführen.

26.01.2017

Die Reise geht weiter

Der dritte Band ist etwas ruhiger als die ersten Bände, aber legt sein Augenmerk auf die Charaktere und die Entwicklung dieser, was ich sehr toll fand. Freue mich schon auf Band 04!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter