Liebe ist (k)ein Wettkampf, Band 01

    ab 5,99 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Format

    ab 5,99 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Format

  • TP-978-3-8420-7039-4
  • Aki Iwai
  • Noreen Adolf
  • 13.10.2021
  • 15+
  • Comedy, Romance, School Life, Slice of Life
  • 192
  • Softcover
  • 978-3-8420-7039-4
  • 15 x 127 x 189 mm
  • 171 g
  • Manga
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Abe ist der Spitzensportler der Schule und sein Ego so ausgeprägt wie seine Muskeln. In Akaris... mehr
"Liebe ist (k)ein Wettkampf, Band 01"

Abe ist der Spitzensportler der Schule und sein Ego so ausgeprägt wie seine Muskeln. In Akaris Augen ist er jedoch ein ungehobelter Gorilla, weshalb sie ihm aus dem Weg geht. Viel lieber unternimmt sie etwas mit ihrem Kindheitsfreund Takuto, von dessen sanfter Art sie nicht genug bekommen kann. Als sich Abe bei einem Basketballspiel ihretwegen verletzt, sieht sich Akari gezwungen, den Muskelprotz zu verarzten. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass für Sport-Ass Abe bereits ein neuer Contest begonnen hat, bei dem er unbedingt siegen will: Er möchte Akaris Herz gewinnen! Doch kann er wirklich bei ihr punkten?

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Liebe ist (k)ein Wettkampf, Band 01"
04.03.2024

Sehr unterhaltsam

Die Geschichte dreht sich um einen Karate Sportler und ein normales Mädchen. Er entwickelt ziemlich schnell Gefühle für sie und ist am Anfang sehr fordernd dabei. Damit macht er sich nicht unbedingt beliebt. Er bekommt sogar den Spitznamen Gorilla. In den Folgebänden lernen beide dazu. Er muss lernen, mehr auf sie zu achten, und sie kommt mehr aus sich heraus. Man sieht hier also definitiv Charakterentwicklung. Der Stil ist übrigens sehr hübsch und die Story liest sich gut weg! Für mich eine klare Empfehlung!

29.02.2024

Absoluter Flop

Aus Neugierde habe ich mir den Band gekauft.
Aber schon im ersten Kapitel wurde mir von der Story eher übel oder sie machte mich wütend.
Abe drückt Yae seine Gefühle auf und das nicht gerade auf subtile Weise. Er fasst sich ständig ungefragt an, greift sie am Handgelenk und kommt ihr viel zu nahe. Das hat alles eher einen bedrohlichen bis übergriffigen Zug als ein charmantes Umwerben. Das Wort Liebe aus dem Titel wirkt da mehr wie die Wahnvorstellung von Abe, aus einer anderen Sicht ist das Verhalten mehr als Nachstellen und Bedrängen zu sehen. Leider wehrt sich Yae aus meiner Sicht auch nicht wirklich oder sucht Hilfe, obwohl sie auch sagt, dass sie Angst vor ihm hat.

Die Geschichte soll wohl das ruppige Verhalten eines Jungen zu seiner ersten Liebe darstellen, aber vor allem vor Leute, die in der Vergangenheit selbst schon negative Erfahrungen mit zu übereifrigen Verehrern (man zwingt einem Mädchen nicht den eigenen Willrn auf!) gesammelt haben, ist die Geschichte lieber nicht zu empfehlen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Print vergriffen
Vergriffen
ReLIFE, Band 07 ReLIFE, Band 07
ab 7,99 € *
Vergriffen
Vergriffen
Vergriffen
Vergriffen
Print vergriffen
Vergriffen
Vergriffen
Yona - Fan Book Yona - Fan Book
19,99 € *
Vergriffen
Citrus, Band 01 Citrus, Band 01
ab 5,99 € *
Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter