Citrus, Band 04

Citrus, Band 04

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-2160-0
  • 09.02.2016
  • 978-3-8420-2160-0
  • 159 g
  • 12 x 126 x 188 mm
  • Softcover
  • Manga
  • Drama, Girls Love, Romance, School Life, Special
  • 15+
  • Saburouta
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Die Klassenfahrt nach Kyoto steht an! Nach dem Fettnäpfchen an Weihnachten herrscht zwischen... mehr
"Citrus, Band 04"

Die Klassenfahrt nach Kyoto steht an! Nach dem Fettnäpfchen an Weihnachten herrscht zwischen Yuzu und Mei jedoch Funkstille. Am Tag der Abreise verschläft Yuzu auch noch und muss auf eigene Faust nachkommen. Am Bahnhof freundet sie sich mit der quirligen Sara an, die ebenfalls auf Klassenfahrt ist. Yuzu kann ja nicht ahnen, dass Sara ein Auge auf Mei geworfen hat ...

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Citrus, Band 04"
15.04.2020

Yuzu geht auf Ganze

Umsetzung

Yuzu hat Angst vor ihren eigenen Gefühlen. Davor, was von ihr als Meis Schwester erwartet wird und was andere wohl denken mögen, wenn sie mit einem Mädchen zusammen ist. Sie leidet zuerst im Stillen und vertraut sich dann ihrer neuen Bekanntschaft Sara an. Als es dann aber darum geht ehrlich zu sich selbst und zu Mei zu sein, bekommt sie wieder kalte Füße. Dieser permanente innere Konflikt, den sie ausficht, ist ergreifend.

Anders als bei anderen Serien, bei denen man gleich zu Beginn mit etlichen Figuren überfrachtet wird, erweitert sich hier die Anzahl an Figuren Stück für Stück. Das gibt dem Leser die Möglichkeit sie in Ruhe kennenzulernen. Sara und Nina sind sympathische Zwillingsschwestern, die so ganz verschieden sind. Sara, die ältere, ist mindestens einen Kopf kleiner als ihre Schwester und obwohl sie schon 16 ist, wirkt sie wie ein kleines Mädchen. Ihrer Meinung nach ist nichts unmöglich, wenn man seinem Herzen folgt. Sie steckt voller Energie. Nina hingegen ist eher ernst und stets um ihre große Schwester besorgt, der sie ein glückliches Leben wünscht.

Zu lachen gibt es reichlich Gelegenheit. Z.B. wirft sich Nina die perplexe Yuzu einfach über die Schulter und verschwindet mit ihr, als Sara mit Mei alleine reden möchte. Oder Momokino wird trotz lauter Hilferufe zum Powersightseeing durch Kyoto geschleift.

Und hier die Kurzzusammenfassung

+ tolle Illustrationen
+ Sympathische Hauptfiguren
+ Emotional ohne Klischees
+ fesselnd
+ neue Figuren bereichern das Ensemble

Fazit

Die Geschichte zieht mich immer mehr in ihren Bann. Am liebsten würde ich Mei und Yuzu zurufen, dass sie endlich ehrlich und offen zu ihren Gefühlen stehen sollen. Unsicherheiten und Missverständnisse treiben sie immer wieder auseinander. Ich fühle und leide mit beiden. Und jedes Mal, wenn sie sich wieder annähern, ist da die Hoffnung, dass eine von beiden die Initiative ergreift.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
ReLIFE, Band 04 ReLIFE, Band 04
12,00 € *
Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter