No Guns Life

No Guns Life

Der Krieg ist vorbei, doch in der Stadt tummeln sich etliche Extender, deren Körper technologisch zu Waffen umfunktioniert wurden. Eine gefährliche Spezies, die unter Kontrolle gehalten werden muss. Dieses Schicksal teilt auch Juzo Inui, dessen Kopf eine Pistole ist, deren Abzug nur von einer Person hinter ihm ausgelöst werden kann. Doch Juzo hat keinerlei Erinnerungen an sein früheres Leben und somit vertraut er auch niemandem. Stattdessen hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Probleme zu beseitigen, die mit seinesgleichen in Verbindung stehen. Freunde macht er sich so keine ...

Der Krieg ist vorbei, doch in der Stadt tummeln sich etliche Extender, deren Körper technologisch zu Waffen umfunktioniert wurden. Eine gefährliche Spezies, die unter Kontrolle gehalten werden... mehr erfahren »
Fenster schließen
No Guns Life

Der Krieg ist vorbei, doch in der Stadt tummeln sich etliche Extender, deren Körper technologisch zu Waffen umfunktioniert wurden. Eine gefährliche Spezies, die unter Kontrolle gehalten werden muss. Dieses Schicksal teilt auch Juzo Inui, dessen Kopf eine Pistole ist, deren Abzug nur von einer Person hinter ihm ausgelöst werden kann. Doch Juzo hat keinerlei Erinnerungen an sein früheres Leben und somit vertraut er auch niemandem. Stattdessen hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Probleme zu beseitigen, die mit seinesgleichen in Verbindung stehen. Freunde macht er sich so keine ...

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
No Guns Life, Band 08
No Guns Life, Band 08
9,99 € *
No Guns Life, Band 07
No Guns Life, Band 07
9,99 € *
No Guns Life, Band 06
No Guns Life, Band 06
9,95 € *
No Guns Life, Band 05
No Guns Life, Band 05
9,95 € *
No Guns Life, Band 04
No Guns Life, Band 04
9,95 € *
No Guns Life, Band 03
No Guns Life, Band 03
9,95 € *
No Guns Life, Band 02
No Guns Life, Band 02
9,95 € *
No Guns Life, Band 01
No Guns Life, Band 01
9,95 € *
Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter