Citrus, Band 07

Citrus, Band 07

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-4266-7
  • 11.05.2018
  • 978-3-8420-4266-7
  • 150 g
  • 11 x 126 x 188 mm
  • Softcover
  • Manga
  • Drama, Girls Love, Romance, School Life, Special
  • 15+
  • Saburouta
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Nachdem Yuzu ihre Klausur nicht bestanden hat, wird sie zu Nachhilfeunterricht verdonnert – und... mehr
"Citrus, Band 07"

Nachdem Yuzu ihre Klausur nicht bestanden hat, wird sie zu Nachhilfeunterricht verdonnert – und das auch noch während der Sommerferien! Das bedeutet weniger Zeit mit Mei. Wenigstens versteht sie sich gut mit ihrer Leidensgenossin Suzuran, auch wenn deren Auftreten im ersten Moment etwas gruselig erscheint. Doch dann beginnt Suzuran, ihr lauter seltsame Fragen über Mei zu stellen ...

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Citrus, Band 07"
15.04.2020

Diese Liebe ist ein Geheimnis

Umsetzung

Yuzu und Mei beschließen, dass ihre Beziehung ein Geheimnis bleibt. Da Yuzu nachsitzen muss, haben sie nun deutlich weniger Zeit füreinander. Mei, verwirrt von ihren eigenen Gefühlen, versucht sich in dieser Beziehung zurechtzufinden. Sie beginnt sich Yuzu auch in der Öffentlichkeit anzunähern. Bei jedem Mal steigt die Spannung – wann fliegen sie auf?

Besonders brisant wird es, als sich die gesamte Mädchenclique zum gemeinsamen Besuch des Sommerfestes zusammenfindet. Gerade hier spitzt sich der Konflikt Geheimnis vs. Zuneigung zu.

Suzuran ist eine interessante Bereicherung für die Geschichte. Sie wirkt tatsächlich total gruselig, weil sie alles und jeden sofort durchschaut und auch ihre Obsession für Mei ist ungewöhnlich. Allerdings sieht sie Seiten an Mei, die anderen entgehen. Am Ende hilft sie Mei dabei, sich selbst besser verstehen zu können.

Und hier die Kurzzusammenfassung

+ tolle Illustrationen
+ Sympathische Hauptfiguren
+ Emotional ohne Klischees
+ fesselnd

Fazit

In diesem Band, finde ich, steht Meis Gefühlschaos im Vordergrund. Sie versucht sich ihrer Gefühle klar zu werden. Dabei kämpft sie gegen die Regeln, die sie sich selbst seit ihrer Kindheit aufzwängt, aber auch gegen ihre Unerfahrenheit – wie Yuzu scheint auch sie noch nie richtig verliebt gewesen zu sein. Yuzu hingegen scheint schon wieder kalte Füße zu bekommen. Durch Suzuran besteht tatsächlich die Gefahr, dass ihre Beziehung auffliegt. Und die Angst davor, wegen ihrer Liebe von den anderen abgewiesen und verurteilt zu werden, schwebt als Damoklesschwert über Yuzu. Auch diese Episode hat mich wieder Höhen und Tiefen durchleben lassen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter