Fate/stay night, Sammelband 01

Fate/stay night, Sammelband 01

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-4505-7
  • 05.07.2018
  • 978-3-8420-4505-7
  • 322 g
  • 26 x 126 x 189 mm
  • Softcover
  • Manga
  • Action, Adventure, Fantasy, Mystery
  • 15+
  • Dat Nishiwaki , TYPE-MOON
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Emiya Shiro ist einer der sieben Magier der Stadt Fuyuki. Als sogenannter Master hat er – so... mehr
"Fate/stay night, Sammelband 01"

Emiya Shiro ist einer der sieben Magier der Stadt Fuyuki. Als sogenannter Master hat er – so besagt es die Legende – die Möglichkeit, den Heiligen Gral zu erringen. Dieser ermöglicht es einem, sich einen Wunsch zu erfüllen. Doch dafür muss man alle anderen Magier töten und Emiya ist nicht besonders talentiert. Nur wenige wissen, was genau es mit dem Gral auf sich hat, aber eins ist sicher: das Spiel um die Macht hat gerade erst begonnen!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fate/stay night, Sammelband 01"
27.08.2018

Krieg um den Heiligen Gral - Mein erster Schritt in das Fate-Universum

Mit "Fate / Stay Night 01" bringt Tokyopop das erfolgreiche Videospiel als Shonen-Manga nach Deutschland!

Inhalt:
Emiya Shiro führt das Leben eines ganz normalen Schülers, bis er feststellt, dass er einer der sieben Magier der Stadt Fuyuki ist! Völlig überrumpelt findet er sich als sogenannter Master im Krieg um den Heiligen Gral wieder. Wenn er den Krieg gewinnt, bekommt er einen Wunsch erfüllt. Doch dafür muss er alle anderen Magier töten und Emiya ist nicht besonders talentiert. Zum Glück steht ihm die schöne Saber zur Seite, die ihm mit ihrer Schwertkunst im Spiel um die Macht unter die Arme greift…

Meinung:
Ich kannte das Universum von Fate/Stay Night bisher nur vom Hören-Sagen. Klar wusste ich dass es Spiele, Anime-Serien und auch viel viel Merchandise gibt. Aber mit der Handlung oder der Welt an sich hatte ich mich noch nicht weiter beschäftigt.

Warum habe ich also zum Manga gegriffen?
Nun, zuerst einmal lese ich sehr gerne Fantasy-Stories.
Zum anderen haben mich die Zeichnungen und die Cover-Illustration überzeugt.
Die Zeichnungen sind sehr geradlinig und klar. Weisen aber auch viele interessante Details auf. Man versinkt nicht in einer Flut aus Rasterfolien oder Schraffuren und kann so der Handlung sehr gut folgen.
Die Charaktere sind, soweit ich das beurteilen kann, sehr nahe an der Vorlage. Kleidung, Rüstungen und Waffen sind toll ausgearbeitet. Dort wo es Sinn macht um das Setting zu verdeutlichen und die Story voran zu treiben, sind die Hintergründe detailreich ausgestaltet. An anderer Stelle wird auf einen regelrechten Hintergrund verzichtet oder im Panel finden sich Speedlines oder Soundwords.

Die Handlung in Band 1 hat mich dann auch überzeugt.
Der Leser wird genau wie Protagonist Shiro relativ schnell ins kalte Wasser geworfen und bekommt mit ihm zusammen nach und nach alle Informationen zum Gralskrieg und den verschiedenen Gegnern.
Es geht rasant, actionreich und spannend zu.
Die deutsche Übersetzung kommt mir plausibel und ebenfalls nah an der Vorlage vor. Die Namen der Figuren, die Klassen der verschiedenen Kämpfer und auch die Einteilung in Master und Servant wurden 1 zu 1 ins Deutsche übertragen.

Tokypop veröffentlicht den Manga in voraussichtlich 10 Doppelbänden. Das bedeutet satte 388 Seiten Shonen-Fantasy-Aktion! In der ersten Auflage liegt den Bänden außerdem jeweils eine Sammelkarte bei. Diese ist allerdings nichts besonders, eine nette kleine Papkarte mit Silbereffekt und einigen wenigen Informationen zu einem Charakter. Wie es bei den deutschen Mangas häufig der Fall ist, sind auch in Fate/Stay Night die Illustrationen der Kapitelcover nur in Schwarz-Weiß enthalten. Das finde ich immer wieder schade, aber vielleicht wird es ja ein Artbook zum Manga geben?
Band 1 ist bis Januar 2019 für günstige 6,95€ zu haben, danach kostet er wie auch die Folgebände 9,95€.

Fazit:
Auch ohne Kenntnis von Spiel oder Serie macht Fate/Stay Night richtig Spaß. Die Zeichnungen sind wirklich toll und transportieren sie komplexe Story ohne sie durch zu viel Bling-Bling zu überlagern. Der Umfang der deutschen Doppelbände ist super. Zwar endet der Band, wie erwartet, in einem Cliffhanger, aber man hatte vorher auf jeden Fall genug Zeit sich in die Story einzufühlen und freut sich schon auf den nächsten Band.
Die Sammelkarte ist ein nettes Plus, aber wäre für mich kein Kaufargument. Ich hätte lieber alle Illustrationen in Farbe gehabt, die coloriert zur Verfügung stehen.
Für Fans sicher eine tolle Ergänzung ihrer Sammlung. Für Neueinsteiger ein wirklich spannender und interessanter Shonen-Fantasy-Manga, der sich zu lesen lohnt.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Vorbestellbar
TIPP!
Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter