The World's Best Boyfriend, Band 01

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-5428-8
  • 10.07.2019
  • 978-3-8420-5428-8
  • 175 g
  • 15 x 126 x 188 mm
  • Manga
  • Softcover
  • Kawaii, Romance
  • 13+
  • Umi Ayase
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Yusa steht auf arrogante Jungs wie Nishizaki aus ihrer Schule. Doch wie der Zufall es will, hat... mehr
"The World's Best Boyfriend, Band 01"

Yusa steht auf arrogante Jungs wie Nishizaki aus ihrer Schule. Doch wie der Zufall es will, hat sich auch ihre beste Freundin Nanami in ihn verknallt. Um Nanami nicht im Weg zu stehen, unterstützt Yusa ihre Liebe und behauptet, sie hätte sowieso schon einen Freund. Dabei nennt sie ausgerechnet den Namen des gutmütigen Kaede, der alles mitgehört hat und prompt ihren Boyfriend spielt …

shoco-card-the-worlds-best

Mit verspielter ShoCo Card in der Erstauflage!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The World's Best Boyfriend, Band 01"
05.01.2020

Nachdem der erste Band mich schon total überzeugt hat, habe ich mich total auf die Fortsetzung gefreut. Ich finde die Geschichte um Mizushina, Sojo, Tomyoji, Tsuchijima, Kashiwagi und Hisakane wirklich besonders, einfallsreich, tiefgründig aber auch humor

Zuerst müsst ihr wissen, dass "Lovely Notes" von Umi Ayase der erste Manga war, den ich gelesen und auch rezensiert habe, weswegen die Mangaka für mich etwas ganz besonderes ist, denn sie weckte mit ihrer Geschichte meine Leidenschaft dafür. So war es also nicht verwunderlich, dass ich mich wochenlang auf diese neue Reihe von ihr gefreut habe. Nachdem ich dann auch das Cover gesehen habe, war es um mich geschehen! Der Zeichenstil ist wunderschön und auch die Farbgebung gefällt mir sehr. Allerdings muss ich zugeben, dass ich auch nichts anderes erwartet habe.

Zu der Geschichte kann ich sagen, dass ich mich schon ein wenig mit der Protagonistin Yusa identifizieren kann, denn auch ich habe eine Vorliebe für "Bad Boys", besonders in Mangas. Umso spannender fand ich es, dass Kaede alles andere als böse ist, sondern im Gegenteil, sehr aufmerksam, liebevoll und hilfsbereit erscheint. Allerdings ist er kein schlechter Schauspieler, was Yusas Herz so manches Mal höherschlagen lässt. Entstehende Gefühle sind hier vorprogrammiert, allerdings bleibt es spannend, denn Kaede hat von Liebe und Beziehungen so gar keine Ahnung, während Yusa sich schon das ein oder andere Mal verliebt hat. Die Kombination aus den beiden Protagonisten gefällt mir auf jeden Fall richtig gut und verspricht noch eine Menge Spannung!

Fazit:

Der Auftakt der Reihe gefällt mir richtig gut, sowohl von der Thematik, als auch vom Zeichenstil! Der Cliffhanger am Ende verspricht außerdem eine Menge Spannung und Dramatik, was mich sehr freut. Die beiden Protagonisten sind sehr interessante Charaktere, die auf den ersten Blick nicht gegensätzlicher sein könnten aber gerade das macht die Geschichte umso spannender und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band!

18.12.2019

Super süß

Die Reihe ist sehr unterhaltsam und süss. Der Titel ist gerechtfertigt.?

08.12.2019

Absolut Süß

Der Klappentext sowie das Cover konnten mich total begeistern und ich hab mich wirklich richtig auf diesen Manga gefreut.

Der Einstieg in den Manga fiel mir total leicht. Der Zeichenstil ist wirklich süß und gefällt mir sehr gut. Die Story ist auch sehr leicht und die Charakteren sind alle toll ausgearbeitet worden so das man sich gut in den Manga und in die Geschichte fallen lassen kann. Gut die Geschichte an sich ist nichts Weltbewegendes neues, aber sie ist wunderbar zu Lesen und sehr Unterhaltsam, es hat mir wirklich Freude bereitet den Manga zu lesen. Etwas Kitschig kommt der Manga daher, aber was sicherlich auch so gewollt ist, was aber durch die doch sehr spannenden Charakteren gut ausgeglichen wird und mich daher nicht total überschüttete mit Klischees und Kitsch.

Eine schöne, leichte Geschichte über die Liebe- die erste Romance und über das "kennen lernen" einer richtigen Beziehung und was man eigentlich wirklich möchte.

Wenn man sich nichts allzu tiefgründiges erwartet und schöne, süße Zeichnungen liebt ist man hier genau richtig!

05.12.2019

Unterhaltsam, süß und einfach zum Weiterempfehlen

Nach meinem holprigen Start mit Umi Ayases Werke und nach der enttäuschenden Reihe Lovely Notes, habe ich den Schritt doch noch gewagt und mir The World's Best Boyfriend zugelegt. Ich habe diese Entscheidung nie bereut! Die Reihe gehört aktuellen unter meinen Lieblingsshojos.
Sie ist super süß und wirklich unterhaltsam. Die Geschichte lässt sich sehr gut lesen und sie geht in einem angenehmen Tempo voran. Ich freue mich, dass sich die charaktere auch immer wieder weiterentwickeln und dadurch die Geschichte immer neue Wendungen nehmen kann und sich immer neue Möglichkeiten bieten. Ich bin wirklich gespannt darauf, wie die Reihe ausgeht. Es gibt ja nur nch 2 Bände! :(

15.08.2019

Süßer und unterhaltsamer Manga

Ich finde den Zeichenstil von Umi Ayase sehr schön und toll ausgearbeitet. Ebenfalls fand ich die Thematik überraschend gut. Natürlich wurde auch hier das Rad nicht neu erfunden, aber der Manga ist wirklich unterhaltsam und ich hab ihn begeistert gelesen.
Die Protagonistin Yusa fand ich herzallerliebst. Sie hat eine Vorliebe für „Bad Boys“ besonders in Mangas und sie verliebt sich immer relativ schnell. Als ihre beste Freundin plötzlich eine Beziehung mit Yusas jetzigem Schwarm anfängt, behauptet sie, ebenfalls in einer Beziehung zu sein.
Ausgerechnet der in sich gekehrte Kaede, welcher aufmerksam, liebevoll und hilfsbereit ist, eilt ihr zur Hilfe. Eigentlich entspricht Kaede gar nicht Yusas Vorstellungen von einem Bad Boy, doch schauspielert er so überzeugend den bösen Jungen, dass jeder ihnen die Scheinbeziehung abnimmt.

Die Mischung der beiden war herrlich und oftmals auch sehr komisch! Kaede ist ein interessanter Charakter und es macht Spaß, ihn immer näher kennen zu lernen. Yusa ist trotz ihrer leichten Naivität sehr liebenswert und ich hab so mit ihr gefiebert, ob und wie sie die Fakebeziehung aufrecht halten können. Yusa selber ist so beeindruckt von Kaedes schauspielerischen Künsten, dass er es schafft, ihr Herz für sich zu gewinnen – ohne dass er das überhaupt merkt.
Gefühle sind vorprogrammiert, doch hat Kaede keinerlei Ahnung von der Liebe oder von Beziehungen, daher beobachtet er Yusa gerne, um von ihr zu lernen. Es bleibt spannend bei der Kombination von Protagonisten.
In der 1. Auflage lag eine Shoco Karte dem Manga bei.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter