Mikamis Liebensweise, Band 02

Mikamis Liebensweise, Band 02

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-4148-6
  • 07.06.2018
  • 978-3-8420-4148-6
  • 150 g
  • 11 x 126 x 188 mm
  • Manga
  • Softcover
  • Comedy, Romance, School Life, Slice of Life
  • 15+
  • Hiro Aikawa
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Yumeji und seine Freunde kämpfen immer noch gegen Jayce, einen der Traumdämonen, die Kyo treu... mehr
"Mikamis Liebensweise, Band 02"

Yumeji und seine Freunde kämpfen immer noch gegen Jayce, einen der Traumdämonen, die Kyo treu zur Seite stehen. Yumeji entdeckt eine unglaubliche Kraft, doch wird das ausreichen, um den blutrünstigen Gegner zu stoppen. Indes wird auch die hlflose Isana von einem Traumdämon überrascht ...

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mikamis Liebensweise, Band 02"
05.01.2020

Mikami möchte nach seinem Liebesgeständnis an Natsume gern von ihr hören, dass sie ihn ebenso liebt, doch sie weigert sich und stößt ihn von sich, wodurch Mikami kurzzeitig sein Gedächtnis verliert. Zusätzlich taucht Mikamis jüngerer Bruder Kyo auf, der d

Dieser Teil startet unglaublich humorvoll. Natsume kümmert sich nach seinem Gedächtnisverlust um Mikami, der scheinbar glaubt, er wäre ein kleiner Junge. Ich bin aus dem Lachen kaum herausgekommen! Auch wenn er Natsume teils ein wenig ausgetrickst hat, hat das Kapitel doch dazu geführt, dass ich Mikami ein bisschen mehr in mein Herz geschlossen habe. Dann taucht plötzlich der gutaussehende, intelligente und mittlerweile stinkreiche Kyo, Mikamis jüngerer Bruder auf, was mir auch richtig gut gefällt. Mikami war meiner Meinung nach im ersten Band etwas übertrieben dargestellt und auch ein bisschen zu kindlich, wie ich finde. Durch das Auftauchen seines Bruders zeigt er sich allerdings wieder männlicher, auch wenn er für mich ein bisschen zu besitzergreifend ist. Besonders spannend wird es natürlich, nachdem Kyo ebenfalls Interesse an Natsume zeigt. Irgendwie mag ich es, wenn zwei Jungs um ein Mädchen buhlen. Kyo gibt sich wirklich Mühe und ich hatte schon das Gefühl, dass Natsume sich zu ihm hingezogen fühlt, allerdings scheint sie auch sehr an Mikami zu hängen. Die Spannung bleibt schon recht lang erhalten, ist aber auch von viel Humor gespickt. Der Cliffhanger am Ende gefällt mir auch recht gut, denn er sorgt bei mir auf jeden Fall für Lust auf den nächsten Band!

Der Zeichenstil der Mangaka gefällt mir nach wie vor sehr, insbesondere die vielen Chibis, durch die die Geschichte so humorvoll wird!

Das, was ich an dieser Reihe bisher schade finde, ist, dass die Bände mit 168 Seiten schon recht kurz sind. Mal sehen, ob das so bleibt oder sich noch etwas daran ändert.



Fazit:



Eine tolle Fortsetzung, die sowohl Romantik und Spannung, aber auch ganz viel Humor beinhaltet. Ich mag die Reihe bisher wirklich sehr gern und werde sie auf jeden Fall weiterverfolgen!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter