Auf der Suche nach Licht, Band 01

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-4102-8
  • 07.11.2017
  • 978-3-8420-4102-8
  • 180 g
  • 14 x 126 x 188 mm
  • Manga
  • Softcover
  • Drama, Mystery, Romance
  • 15+
  • Shiki Kawabata
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
Schülerin Asahi trauert um Kunstlehrerin Yuki, die vor fünf Jahren in der Schule ermordet wurde.... mehr
"Auf der Suche nach Licht, Band 01"

Schülerin Asahi trauert um Kunstlehrerin Yuki, die vor fünf Jahren in der Schule ermordet wurde. Der Täter soll Tenshi sein, Asahis früherer Freund und Klassenkamerad. Am Grab der Lehrerin lernt sie eines Tages Yukis jüngeren Bruder Itsuki kennen. Im Gespräch über die Vergangenheit äußert Asahi ihre Überzeugung, dass Tenshi ihrer Lehrerin niemals etwas angetan hätte. Doch als sie später zufällig wieder auf Tenshi trifft, lässt der sie über die Wahrheit im Unklaren ...

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Auf der Suche nach Licht, Band 01"
19.12.2019

Überraschend gute Reihe

Ich verstehe es immer noch nicht, warum der Manga unter "Romance" läuft... Die Geschichte könnte nicht weniger mit Romance zu tun haben...

Es ist eine aufregende und fesselnde Geschichte. Ich würde sie zu Genre Mystery einordnen mit ein bisschen Romance als Topping drauf.

Der Zeichenstil war zwar nicht ganz mein, aber er hielt mich dennoch nicht vom Lesen ab. Man gewöhnt sich schnell daran.
Aber das Cover! Schaut euch mal die Covers an! Wunderschön.

Ich kann den Manga wirklich jedem weiterempfehlen.

Ich fand nichts wirklich in der Geschichte, weswegen man meckern könnte. Das Ende war soweit auch zufriedenstellend.
Der einzige eventuelle Schwachpunkt im Manga war meiner Meinung nach, dass Asahi ihre Erinnerungen viel zu schnell zurückerlangt hat. Sowas ist eigentlich eine längere Prozedur und man erinnert sich in der Regel auch nicht sofort an alles, sondern nur an Bruchstücke.

Der Manga hat mir nichts destotrotz wirklich sehr gut gefallen und hoffe, dass wir in der Zukunft noch solche Geschichten von Tokyopop bekommen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter