Im Fluss der Zeit, Band 01

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • TP-978-3-8420-5818-7
  • Syaku
  • 01.04.2020
  • 16+
  • Drama, Mystery, Romance, Slice of Life, Yaoi
  • 4 Farbseiten, Softcover
  • 978-3-8420-5818-7
  • 16 x 127 x 188 mm
  • 180 g
  • Manga
  • Mehr Details anzeigen Weniger Details
An einem wolkenlosen Tag hat Schüler Shiro eine schicksalhafte Begegnung: Er trifft auf einen... mehr
"Im Fluss der Zeit, Band 01"

An einem wolkenlosen Tag hat Schüler Shiro eine schicksalhafte Begegnung: Er trifft auf einen jungen Mann in einer alten Pilotenuniform, der plötzlich ohnmächtig wird. Wieder bei Bewusstsein kann sich der Unbekannte weder an seinen Namen erinnern noch weiß er wie er an diesen Ort gekommen ist. Shiro gibt ihm den Namen »Kiku« und bietet ihm kurz entschlossen sein Zuhause als Bleibe an. Mit Geduld und Feingefühl versucht Shiro seinem mysteriösen Gast ins Alltagsleben zurückzuführen. Während Kiku jeden Tag etwas dazulernt, wird er nachts von wiederkehrenden, schrecklichen Albträumen gequält. Da Shiro sich zunehmend für Kiku verantwortlich fühlt, will er ihm beistehen …

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Im Fluss der Zeit, Band 01"
05.05.2020

Schöner Zeichenstil und süße Story

Ein süßer Manga bin gespannt, wie es weiter geht. Im 1. Band geht es nicht zur wie sonst meistens im Yaoi Genre haha. Ich finde dass das aber auch gut so ist, da es ja erst der 1. Band ist und es noch weiter geht. Ich mag die Charaktere voll cute, dachte aber als ich den Manga gekauft habe, dass der Weißhaarige der ist, der das Gedächnis verloren hat hahah. Kurz: KAUFT DEN MANGA!

27.04.2020

Ein schöner Boys love Manga

Es ist ein schöner Manga, der Zeichen stil gefällt mir, die Story ist ganz gut und im ganzen war der Manga ganz gut.

19.04.2020

Ein schöner Yaoi, mit Slice of Life Charakter

Aufmachung

Diesmal weiß ich nicht so recht, wie ich den Zeichenstil beschreiben soll. Manchmal ist er recht einfach gehalten und manchmal ist er sehr detailreich.



Protagonisten

Shiro geht zwar noch zur Schule, dennoch wohnt er bereits allein. Daher ist er schon sehr selbständig. Sein Ausdruck ist oftmals emotionslos bis streng, dennoch scheint er einer von den Guten zu sein.

Kiku weiß nicht mehr wer er ist oder wo er herkommt. Doch Technik ist ihm fremd. Er ist sehr übereifrig und überarbeitet sich dauernd in seiner Funktion als Shiros Housekeeper.



Fazit

Alle die gern sich langsam entwickelnde Boys Love Manga lesen wollen, sind hier an der richtigen Stelle. Explizite Stellen gibt es nicht, dafür jede Menge Zwischenmenschliches.

Die Charaktere sind absolut liebenswert und die Geschichte ist sehr interessant. Scheinbar soll es nur eine Dilogie sein, aber irgendwie kann ich mir das so schwer vorstellen, weil man das Gefühl hat, dass es ganz viel zu erzählen gäbe.

Wär dieses Buch nicht als Boys Love beschrieben, dann hätte ich es eher in Slice of Life eingeordnet. Wie auch immer, freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung und bin gespannt, wie es mit den beiden weitergeht.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen
 

Immer informiert mit dem TOKYOPOP-Newsletter

TOKYOPOP Newsletter