Struwwelpeter

Den Struwwelpeter kennt jeder. Kaum ein Kinderbuch ist in Deutschland so berühmt wie der Klassiker von Heinrich Hoffmann. Jedes Kind hat den zotteligen Struwwelpeter, das brennende Paulinchen oder den immer dünner werdenden Suppenkaspar sofort vor Augen.

Und nun kommt die große Überraschung! Dieser Struwwelpeter sieht ganz anders aus, denn er stammt aus der Feder des talentierten Mangazeichners David Füleki. In ganz eigenem Stil kommen diese faszinierenden Figuren daher, sind dabei aber exakt im Aufbau dem Original angepasst. Man wird sie alle erkennen, auch wenn sie sich in eine moderne Schale geworfen haben, zumal sie auch von Hoffmanns Originaltext begleitet werden.

Aber das Buch ist noch mehr. Es ist auch das »Buch im Buch«, denn es kommt auch in David Fülekis Manga Struwwelpeter: Die Rückkehr vor.

Was das bedeutet? Wer es genau wissen will, nimmt am besten den Füleki-Struwwelpeter im Doppelpack unter die Lupe ...

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen