Kleiner Thor

Thor, der Gott des Donners, wird als kleiner Junge von seinem Vater Odin auf die Erde geschickt, um die Menschen verstehen zu lernen. Denn in Walhalla kündigt sich ein Machtwechsel an, und Thor soll so bald wie möglich den Thron seines Vaters besteigen.

Nun lebt Thor in einem kleinen Wikingerdorf. Unglückseligerweise wird ihm dort eines Tages sein magisches Schwert entwendet! Doch auch ohne dessen Hilfe wagt er es, sich gegen den Wasserriesen zu stellen, der sich unaufhaltsam auf das Dorf zu bewegt.

Schon bald muss Thor feststellen, dass er gar nicht so alleine ist, wie er meint, aber auch, dass Freund und Feind nicht immer leicht zu unterscheiden sind ...

Abgeschlossen in zwei Bänden!

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen