Ernest & Rebecca

Die Eltern der sechsjährigen kränklichen Rebecca zoffen sich ständig. Doch so schnell lässt sich das Mädchen nicht unterkriegen und will beweisen, dass sie eine Kämpfernatur ist.

Als sie sich eines Tages beim Fröschefangen eine merkwürdige Mikrobe namens Ernest einfängt, ändert sich ihr Leben schlagartig. Denn Ernest ist nicht gerade auf den Mund gefallen und überzeugt Rebecca, dass sie eine prima Mikrobe abgeben wird, und so bringt er ihr die Feinheiten seines Berufes näher. Doch können es zwei Mikroben – ein Experte und ein blutige Anfängerin – mit der merkwürdigen Krankheit namens »Scheidung« aufnehmen?

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen